Was ist Verhinderungspflege?


Verhinderungspflege

Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie
durch Krankheit oder aus anderen Gründen
vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt
die Pflegeversicherung die nachgewiesenen Kosten
einer notwendigen Ersatzpflege für längstens sechs
Wochen je Kalenderjahr, die sogenannte
Verhinderungspflege, wenn die pflegebedürftige
Person mindestens in Pflegegrad 2 eingestuft ist.

Universität Duisburg-Essen

Kardiologe

Dr. med. Manfred Kochhäuser

+49 231 953-21950

Klinikum Dortmund gGmbh

Orthopädie

Prof. Dr. Christen Luring

+49 231 953-21950